Warum du starten solltest bevor du dich bereit fühlst

with 1 Kommentar

KOMMT BALD

Warum du starten solltest bevor du dich bereit fühlst

 

Die beste Zeit ist immer JETZT!

 

Kennst du es auch, dieses Gefühl, dass so viel mehr in dir steckt, dieses Verlangen etwas in der Welt zu bewirken, deine Begabungen zu nutzen um Wert für andere Menschen zu stiften?

Kennst du diese Momente wo du nur so vor Ideen sprudelst und garnicht weist, welche du als erstes umsetzen sollst? Du hast aber das Gefühl, deine Ansätze sind noch nicht gut genug, du bist nicht gut genug. -Und genau deshalb machst du am Ende garnichts.

 

Sobald es ernst wird schaltet sich dein Kopfkino ein und du denkst darüber nach was alles schiefgehen könnte, warum du noch warten solltest, warum jetzt nicht die beste Zeit ist um anzufangen. Du redest dir ein es läge am Geld das du unmöglich jetzt investieren kannst und daran, dass du nicht genug Zeit hast dich neben all dem Alltag und deinem Job noch selbstständig zu machen. In deinem Kopf spulen sich Sätze ab, die du schon so oft gehört hast, Glaubenssätze. Glaubenssätze sind einfach ausgedrückt Sätze die man glaubt, Überzeugungen die man meist sehr früh im Leben von anderen adaptiert. Sie stammen von Eltern, Großeltern, anderen Verwandten, Erziehern, Lehrern, Freunden, Bekannten und nur die wenigsten davon hast du dir selbst durch echte Erlebnisse angeeignet. 

Viele Menschen glauben zum Beispiel daran, dass Geld dahin fließt wo schon Geld ist oder dass man nur mit harter Arbeit zu etwas kommt und sich alles im Leben HART verdienen muss.

Kommt dir das bekannt vor? 

 

Hast du jemals darüber nachgedacht, warum es Kindern von Unternehmern leichter fällt diese Tradition so fortzusetzen und sich auch ein Business aufzubauen? Hast du es dir damit erklärt, dass ja bereits Geld in der Familie gab und es deshalb leichter war oder ja nur die Geschäfte der Eltern vererbt wurden? 

 

Tatsächlich verhält es sich in diesem Fall genauso wie in vielen anderen Lebensbereichen, man erbt die Glaubenssätze der Eltern und Vorbilder. Wurdest du also im Glauben erzogen, dass Geld verdienen leicht sein und Spaß machen kann und dass man sich damit selbst verwirklichen kann wird dir das im Erwachsenenalter auch viel leichter fallen. Wurdest du aber mit der Mentalität erzogen, dass du immer hart arbeiten und bescheiden sein musst, wird das höchst wahrscheinlich maßgeblich deinen Weg bestimmen.

 

Gleiches gilt auch für Bildung. Haben die Menschen in deinem Umfeld viel in sich und ihre Bildung investiert und siehst du welche Früchte das trägt? Dann wird es dir auch leichter fallen in dich zu investieren und nach mehr Wissen zu streben. Es ist kein Zufall, dass zum Beispiel Kinder aus bildungsferneren Familien seltener höhere Schul- oder Studienabschlüsse erreichen, denn sie bekommen ja täglich vorgelebt, dass es auch ohne geht und bekommen oft Glaubenssätze der Eltern wie „Geh doch lieber direkt Geld verdienen statt zu studieren. Ein Studium ist Zeitverschwendung!“. 

 

Es gibt natürlich auch immer Gegenbeispiele, jene die trotzdem ihren Weg gehen und nach anderen Möglichkeiten für sich suchen. 

 

Ich bin eines dieser Beispiele. Als erste in meiner Familie ging ich an die Uni, nicht obwohl ich mit 17 nur mit einem Rucksack und dem Nötigsten darin von zu Hause fort ging, sondern WEIL ich das getan habe. Für mein damaliges Umfeld habe ich das Unmögliche, das Undenkbare getan. Ich ging als erste einen neuen Weg den vor mir noch niemand gegangen war, nein ich fand und schuf mir einen Weg den es vorher noch nicht gab. 

 

War ich bereit dafür allein in ein fremdes Bundesland zu ziehen, mir eine neue Schule zu suchen, mein Abi zu machen, nebenbei arbeiten zu gehen um irgendwie über die Runden zu kommen?

-NEIN!

 

 

Aber wann waren Menschen das jemals wenn sie einen großen Umbruch in ihrem Leben hatten? Wenn du Kinder hast kennst du das sicher und kannst das gut nachvollziehen. Nichts was du vorher denkst, tust oder liest kann dich wirklich darauf vorbereiten, oder? Es gibt keinen perfekten Zeitpunkt Kinder zu bekommen, denn sie stellen dein Leben von Grund auf auf den Kopf. Sie bringen täglich neue Herausforderungen, lassen dich deine Werte und Lebensweise überdenken und neu ordnen. Du wächst jeden Tag in diese neue Rolle hinein.

Wenn man sich ein Business aufbaut ist es ähnlich. Du lernst täglich etwas dazu, du erkennst und erfindest dich neu, überwindest Ängste, machst Fehler, lernst aus ihnen und machst es nächstes Mal besser. 

 

 

Aber was hält uns denn nun wirklich zurück?

Was hält uns im tiefsten Inneren davon ab einfach mit etwas zu starten?

 

Perfektionismus.

 

Unser eigener Anspruch alles fehlerlos zu machen, der aus dem gesellschaftlichen Dogma erwächst den Vorstellungen anderer genüge tun zu müssen. 

 

Aber wessen Leben lebst du, das deiner Eltern, deiner Lehrer, deiner Freunde oder Verwandten?

 

Für wen lebst du dieses Leben?

 

Lebst du deren Träume oder doch eher deren Ängste? 

 

Wann denkst du ist der richtige Zeitpunkt dich daraus zu befreien und wirklich deine Träume zu leben?

 

Richtig, JETZT!

 

Wir alle haben nur eine begrenzte Zeit um unser Leben zu leben und niemand weiß wie lang diese ist. Wärst du nicht viel befreiter wenn du wüsstest, dass du alles getan hast was du kannst um DEIN Leben zum schönsten für DICH zu machen? Stell dir vor du könntest deinen Tagesablauf selbst gestalten, bestimmen wann und wie viel Zeit du mit deinen Kindern, deinem Partner oder Freunden verbringst, wie viel du reisen kannst und sogar wie viel Geld du verdienst. 

 

Denkst du jetzt gerade „Aber das geht doch garnicht, das klingt viel zu schön um wahr zu sein.“?

- Dann liegt das nur daran, dass du genau das im Moment noch nicht lebst, deshalb scheint es so weit weg. Du spiegelst das, was du gelernt hast.

 

 

Man sagt auch man selbst sei die Summe aus den 5 Menschen mit denen man sich am meisten umgibt.

 

 

Nun lade ich dich einmal dazu ein zu reflektieren wer diese Menschen in deinem Leben sind und welche Glaubenssätze sie vertreten. Was denkst du würde passieren, wenn du diese Glaubenssätze von „deiner Liste“ streichst und sie durch positivere ersetzt, die dich darin bestärken neue Wege zu gehen, dich auszuprobieren, selbst neu zu ergründen, zu wachsen und dir deine Träume selbst zu gönnen?

 

Was wäre wenn diese 5 Menschen um dich herum das Leben das du dir insgeheim wünschst führen würden? 

 

Dann würdest auch du erkennen, dass die beste Zeit deine Träume zu leben JETZT ist!

 

Wenn du jetzt nicht für dich einstehst, wann dann?

 

Wirst du jemals mehr Mut haben als heute?

 

Wirst du jemals mehr Zeit haben?

 

Denkst du, dass du jemals mehr Geld haben wirst als heute um in dich zu investieren?

 

Weißt du was morgen kommt und ob du später bessere Chancen und Möglichkeiten haben wirst?

 

Die Antwort ist NEIN, denn du baust deine Zukunft HEUTE, JETZT und nicht irgendwann.

 

 

Du entscheidest jeden Tag selbst ob du eine Denkerin bist, die darüber sinniert wie toll ihre Ideen sind und wie schön alles sein könnte „wenn da nicht …“ oder ob du eine Macherin bist, die ihre Vorhaben, Ziele und Träume tatsächlich lebt und umsetzt, sich nicht zum Opfer macht und ihr Leben aktiv selbst gestaltet.

 

 

Mit welchem Lebensmodell wirst du in Zukunft glücklicher sein? Stelle dir vor, wo du jeweils in 1-5 Jahren sein könntest, wenn du heute anfängst.

 

JETZT IST DEINE CHANCE!

 

JETZT IST IMMER DIE BESTE ZEIT!  

One Response

  1. Zhunami
    | Antworten

    Wunderschön und sehr motivierend, danke für diesen Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

BIST DU BEREIT DEINE BERUFUNG ZU LEBEN UND DEIN LEBEN NACH DEINEN WÜNSCHEN ZU GESTALTEN?